finance ad interim

Wir schaffen Freiräume:
Als Meister Ihrer Finanzen

FINANCE AD INTERIM ist spezialisiert auf die steuerliche Beratung von Unternehmen und Freiberuflern. Die Anforderungen, die jeden Tag an einen Unternehmer gestellt werden, sind komplex; administrative Aufgaben besetzen oft die Freiräume, die man benötigt, sich um Strategien und damit um die Zukunft des Unternehmens zu kümmern.

FINANCE AD INTERIM möchte Unternehmern in allen steuerlichen und finanztechnischen Bereichen diesen Freiraum geben und ihnen Entlastungen anbieten, die ihren Bedürfnissen angepasst sind.

Unternehmen erhalten durch uns eine individuelle, steuerliche Einzelfallberatung mit vielen sinnvollen und entlastenden Einzelmaßnahmen.

Das Betreuungskonzept ist modular aufgebaut: von der Übernahme einfacher Dokumentationspflichten bis zum umfassenden Full-Service wird Unternehmen das gesamte Spektrum steuerlicher Beratung angeboten. Auch die Übernahme der kaufmännischen Leitung Ihres Unternehmens bzw. die Nutzung von FINANCE AD INTERIM als Inhouse-Rechnungswesenabteilung ist darstellbar.

FINANCE AD INTERIM steht für eine innovative steuerliche Betreuung, so haben wir z. B. eine Beleg-App für unsere Klienten entwickelt, durch die uns die Belege von dem Ort aus und zu dem Zeitpunkt an unser Rechenzentrum zugesendet werden können, an dem bzw. zu dem sie entstehen.

FINANCE AD INTERIM: individuelle, moderne, vorausschauende und zielführende Steuerberatung von Unternehmen auf der Grundlage von Expertise und langjährigen persönlichen Erfahrungen.

I. Allgemeine Steuerberatung

Fallbeispiel – Finanzcontrolling: was man alles feststellen kann

Die Kostenstruktur einer Kapitalgesellschaft zeigt, dass die Logistikkosten 10 % des Umsatzes betragen. Deshalb wurde FINANCE AD INTERIM beauftragt, die Logistikkosten näher zu analysieren. Dabei stellte sich heraus, dass für nahezu gleiche Routen mit unterschiedlichen Spediteuren eine Preisdifferenz von 50 % berechnet wurde. Im Detailgespräch mit der Logistikabteilung des Unternehmens ergab sich, dass der Unterschied mit den Kundenwünschen zu begründen ist. So mussten bei bestimmten Kunden Abladezeiten eingehalten und Heiztemperaturen für den Entladevorgang sichergestellt werden. Nach dieser Erkenntnis wurde mit der Verkaufsabteilung der Gesellschaft geprüft, inwieweit diese Kundenwünsche bekannt und bepreist sind. Dabei stellte sich heraus, dass der Verkauf zu weiten Teilen nicht über die logistischen Anforderungen des Kunden informiert war und dies infolgedessen auch nicht in den Verkaufspreisen berücksichtigt hatte. Durch die Analyse war jetzt eine Basis geschaffen, dass die Salesorganisation noch einmal auf den Kunden zugehen und abfragen konnte, inwieweit die logistischen Anforderungen noch gegeben sind und den Logistikaufwand entsprechend reduzieren oder durch eine zukünftige Preiserhöhung den Mehraufwand entsprechend abfangen konnte.

II. Finanzzentrierte Unternehmensberatung

Fallbeispiel – Begleitung von Finanzierungsgesprächen

Ein Unternehmer erfährt in einem Finanzierungsgespräch mit seiner Bank zur Erweiterung seines Unternehmens eine ablehnende Haltung; unter anderem bemängelt das Finanzinstitut ein nicht effizient arbeitendes Forderungsmanagement, zugleich erachtet es nach Durchsicht der Bilanzen der letzten drei Jahre die Ertragssituation für unzureichend.

Zur Bewertung der Ertragssituation wird seitens FINANCE AD INTERIM eine ABC-Analyse durchgeführt, in deren Rahmen die Marketingaufwendungen für die einzelnen Produkte des Unternehmens geprüft werden. Dabei wird festgestellt, dass die ertragsschwächeren Produkte (C-Produkte) mit höheren Marketingaufwendungen gestützt werden als die ertragsstärkeren Produkte (A-Produkte). Dieses Ergebnis wird mit dem Unternehmer mit der Folge diskutiert, dass die Marketingaufwendungen im Verhältnis des Ertrages der jeweiligen Produkte zukünftig geplant werden.

Dem Unternehmen wird zudem aufgezeigt, mit welchen Maßnahmen ein effizient arbeitendes Forderungsmanagement eingerichtet werden kann. Durch eine derartige Nachbesserung gelingt im Zweitgespräch mit der Bank die Finanzierung.

Fallbeispiel – Kauf & Leasing

Ein Unternehmer plant die Anschaffung einer Maschine mit einer Nutzungsdauer von fünf Jahren. Neben einem möglichen Kauf der Maschine zieht er auch ein Leasingmodell in Betracht. Mit der Abwägung aller diesbezüglichen betriebswirtschaftlichen und steuerlichen Aspekte bittet der Unternehmer FINANCE AD INTERIM um eine Prüfung, welche Variante für das Unternehmen vorteilhafter ist.

Varianten für Kauf& Leasing

III. Vermögens- und Vorsorgeberatung für Unternehmer

Und was können wir für Sie tun?

Sie haben Fragen rund um die betriebswirtschaftlichen, finanziellen und steuerrechtlichen Belange von Unternehmen und Unternehmern, Freiberuflern oder Sportlern? Dann sprechen Sie uns gerne an.

Kontakt

FINANCE AD INTERIM

Sigrid Hayn
Borngasse 10c
56355 Nastätten

Tel.: +49 6772 9691640
Mobil: +49 176 31515897
Fax: +49 6772 9691649

E-Mail: info@hayn-fi.com

So finden Sie zu uns

Auf Google Maps anzeigen